KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Verlockendes Spiel

USA, 2008
Komödie, 114 Minuten, FSK: 6

Originaltitel:
Leatherheads

Kino-Start:
05.06.2008

Regie:
George Clooney

Darsteller:
George Clooney (Jimmy 'Dodge' Connelly), Renée Zellweger (Lexie Littleton), John Krasinski (Carter Rutherford), Jonathan Pryce (C.C. Frazier), Stephen Root (Suds), Wayne Duvall (Trainer Frank Ferguson), Keith Loneker (Big Gus Schiller)
Verlockendes Spiel
TrailerPlakat
Nach dreijähriger Pause und zum dritten Mal übernahm der Oscar-Preisträger George Clooney wieder den Regiestuhl. Mit "Verlockendes Spiel" präsentiert er eine romantische Komödie, die die Zuschauer in die Welt des Sports der 1920er Jahre entführt. Vor der Kamera agiert dabei - neben Clooney selbst, der die männliche Hauptrolle übernahm - Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger als scharfzüngige Journalistin.

Die Vereinigten Staaten von Amerika, in den 1920er Jahren: Football steckt als populäre Sportart, die die Massen begeistert, noch in den Anfängen. Weder gibt es monumentale Stadien noch Millionen-Gehälter, ja nicht einmal sexy Cheerleader gehören zur Mannschaftsausstattung.

Vielmehr enden die Spiele der "Leatherheads" - so benannt nach ihrem Kopfschutz aus Leder und so auch der amerikanische Originaltitel des Films - nicht selten in derben, wenig professionellen Massenschlägereien.

Einer, der fest an die Zukunft dieses Sportes glaubt, ist Jimmy 'Dodge' Connelly (George Clooney). Er ist der charismatische, draufgängerische Held - und Mannschaftskapitän - der Minnesota Duluth Bulldogs.

Doch als die Mannschaft ihren Sponsor verliert, geht es mit dem Team - ja mit der ganzen Liga - schnell bergab. Was der Sport braucht, ist ein zugkräftiger Name.

Dodge schlägt daher dem Agenten CC Frazier (Jonathan Pryce) vor, den jungen College-Footballstar Carter Rutherford (John Krasinski) aus Chicago zu verpflichten. Carter gilt nicht nur als einer der besten Spieler seiner Zeit, er ist auch ein gefeierter Kriegsheld: Während des Weltkrieges hatte er im Alleingang eine ganze Kompanie deutscher Soldaten gefangengenommen - so sagt man jedenfalls.

Mit Carter im Team gelingt es tatsächlich, die Stadien wieder zu füllen. Aber nicht alle glauben, dass Carter wirklich der Held ist, der zu sein er vorgibt.

Bald schon gibt es Gerüchte, seine angeblichen Kriegserlebnisse wären reine Erfindungen oder - höflicher gesagt - doch zumindest starke Übertreibungen. Eine, die eben dies überprüfen soll, ist die schöne und junge Journalistin Lexie Littleton (Renée Zellweger).

Und die bringt Dodge bald in Arge Nöte, möchte er doch zum einen sein Team nicht bloßstellen und zum andern das Herz der Dame erobern - was sich allerdings auch Carter vorgenommen hat...

Film-Inhalt  

Zwei Oscar-Preisträger unter sich
Zwei Oscar-Preisträger unter sich

  Hintergrund

Die
Die "Leatherheads"

"Verlockendes Spiel" ist nach "Confessions of a Dangerous Mind" (2002) und "Good Night, and Good Luck" (2005) die dritte Regiearbeit von George Clooney.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Duncan Brantley, einem Reporter der Sports Illustrated, Amerikas führender Sportzeitschrift. Er hatte Ende der 1980er Jahre eine ausführliche Reportage über die Anfänge des Football in den USA in den 1920er Jahren veröffentlicht.

"Es war eine hochspannende Zeit in der Geschichte des Sports", bemerkt sein Co-Autor und Kollege Rick Reilly dazu. "Aus irgendeinem Grund war College-Football in den 1920er Jahren zwar sehr beliebt – es kamen tausende Zuschauer in die Stadien -, doch niemand interessierte sich für Profi-Football; es galt als unschicklich, es zu professionell zu spielen. Man dachte wohl: 'Wie kannst du nur Profi-Footballer sein? Das gehört sich nicht für einen Gentleman; du solltest dir einen echten Job besorgen.'"

Gedreht wurde der Film zwischen Februar und Mai 2007 an verschiedenen Schauplätzen in North- und South Carolina. "Leatherheads" kam in den USA am 8. April 2008 in die Kinos und konnte vorwiegend positive Kritiken für sich verbuchen.

An den Kinokassen blieb der Erfolg wider aller Erwartungen jedoch aus: Die 58 Millionen US-Dollar teuere Produktion spielte nur knapp über 30 Millionen ein, die das Studio - hier die Universal Pictures - sich ja auch noch mit den Kinobesitzern teilen muss. Im Hinblick auf die hochkarätige Besetzung sicherlich eine herbe Enttäuschung.

Die NFL - die amerikanische National Football League - wurde im Jahre 1920 gegründet und kam gegen Mitte der 1920er Jahre tatsächlich in einige wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Die Liga wurde letztendlich durch die Duluth Eskimos gerettet, deren führender Mann damals Johnny "Blood" McNally war, der zwischen 1925 und 1938 in diversen Teams spielte. Dieser Football-Spieler bildete die (sehr grobe) Vorlage für die Figur des Jimmy 'Dodge' Connelly.

Auch Carter "the Bullet" Rutherford hat ein echtes Vorbild in der Geschichte des US-Nationalsports: Er ist Harold "Red" Grange nachempfunden, der bis heute als einer der besten College- und zugleich auch Profi-Spieler gilt.

Am ersten Weltkrieg hat Grange jedoch nicht teilgenommen, und so gab es auch nie Gerüchte um etwaige diesbezügliche Heldentaten seinerseits - sie sind fiktive Elemente des Films.

Der wahre Kern  

Spielen ein verlockendes Spiel: Clooney und Zellweger
Spielen ein verlockendes Spiel: Clooney und Zellweger

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Auf dem Weg zum Stadion
Auf dem Weg zum Stadion

  Stab und Besetzung

Langsam wird auch sie Fan
Langsam wird auch sie Fan
"Verlockendes Spiel" im Internet:

IMDB-Eintrag (engl.)

Regie:
George Clooney

Buch:
Duncan Brantley, Rick Reilly

Kamera:
Newton Thomas Sigel

Schnitt:
Stephen Mirrione

Produktion:
George Clooney, Grant Heslov, Casey Silver

Musik:
Randy Newman

Kostueme:
Louise Frogley

Maske:
Julie Hewett

Darsteller:
George Clooney, Renée Zellweger, John Krasinski, Jonathan Pryce, Stephen Root, Wayne Duvall, Keith Loneker, Malcolm Goodwin, Matt Bushell, Tommy Hinkley, Tim Griffin, Robert Baker, Nick Paonessa, Nicholas Bourdages, Jack Thompson, Jason Drago, Bill Roberson, Hi Bedford-Roberson, Mark Teich, Christian Stolte, Max Casella, Windy Wenderlich, Marian Seldes, Thomas Murphy, JD Cullum, Randy Farmer, George Nannarello, Dave Hager, Danny Vinson, Tom Glynn, Mike O´Malley, Dylan Kussman, Ryan Shively, Kyle Nudo, Tom Huff, Heather Goldenhersh, Michael Scott, J. Todd Anderson, Ron Clinton Smith, Ledisi Young, Christian Scott, Marcus Gilmore

Zeitgleich mit dem Film "Verlockendes Spiel" in der Regie von George Clooney liefen am 05.06.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

The Elephant King
Liebesdrama, USA, Thailand, 2006


The Comebacks
Komödie, USA, 2007


Prom Night
Horror-Thriller, USA, 2008


Penelope
Komödie, England, USA, 2006


Lenin kam nur bis Lüdenscheid
Dokumentation, Deutschland, 2008


Falco - Verdammt wir leben noch
Bio-Drama, Österreich, Deutschland, 2008


Cassandras Traum
Thriller-Drama, England, USA, Frankreich, 2007

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum