KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Tanz mit der Zeit

Deutschland, 2007
Dokumentation, 103 Minuten, FSK: 0



Kino-Start:
27.03.2008

Regie:
Trevor Peters

Tanz mit der Zeit
Plakat
Im Frühjahr 2006 zeigte das Opernhaus Leipzig das Ballett-Stück "Zeit-Tanzen seit 1927" in der Choreographie von Heike Hennig. Das besondere dran: Die Tänzerinnen und Tänzer - alles ehemalige Essemblemitglieder - standen alle hoch in den 70er Lebensjahren. Der in Neusseland geborene Regisseur und Drehbuchautor Trevor Peters hat das Projekt mit der Kamera verfolgt.

Heike Hennig - Choreographin am Opernhaus Leipzig - hatte im Jahre 2005 eine besondere Idee: Für ihr Projekt "Zeit-Tanzen seit 1927" holte sie ehemalige Ensemblemitglieder auf die Bühne, die allesamt bereits im deutlich reiferen Alter stehen.

Eine normale Karriere im klassischen Ballett endet normalerweise, anders als etwa bei der Oper, spätestens in der Mitte des dritten Lebensjahrzehnts eines Tänzers oder einer Ballerina. Hier tanzen Ehemalige ihre Lebensgeschichten, die der Film auch abseits der Bühne nachzeichnet.

Zu den Tänzerinnen und Tänzern gehören unter anderem:

- Ursula Cain, geboren 1927 in Dresden, begann ihre Tanzausbildung bereits im zehnten Lebensjahr. Nach einem Bühnenunfall im Jahre 1964 musste sie ihren Beruf aufgeben. Danach arbeitete sie 22 Jahre als Pädagogin an der Ballettschule der Oper Leipzig.

- Christa Franze, im selben Jahr in Zittau geboren, lernte am Kinderballett des Stadttheaters in Zittau und machte ab 1943 eine Ausbildung bei Ballettdirektor Walter Kreideweiß an der Staatsoper Dresden.

- Siegfried Prölß, Jahrgang 1934 aus Dresden, machte zunächst eine Ausbildung als Maschinenschlosser und arbeitete als technischer Zeichner. Gleichzeitig besuchte er eine Volkstanzgruppe und private Ballettschulen. Später erhielt er ein Engagement am Opernhaus Leipzig unter Emmy Köhler-Richter.

- Horst Dittmann, 1943 in Breslau geboren und somit der jüngste in der Gruppe, machte eine vierjährige Ballettausbildung in Leipzig und war noch bis 1979 Tänzer am Opernhaus Leipzig.

Film-Inhalt  

Die vier Tanzlustigen nebst Choreographin
Die vier Tanzlustigen nebst Choreographin

  Hintergrund

Bei den Proben
Bei den Proben

Die Idee zu "Tanz mit der Zeit" stammt von Trevor Peters, der auch das Buch schrieb und Regie führt. Er filmte während zweier Aufführungen vor Publikum sowie bei mehreren Proben auf der Bühne der Oper Leipzig.

Der 1943 in Neusseland geborene Peters lebt seit 1973 in Hamburg und Schwerin, wo er unter anderem über Jahre als Co-Leiter des FilmKunstFestes Schwerin agierte. Über den Film sagt er:

"Ich sah im März oder April 2006 eine der ersten Aufführungen von 'ZEIT-tanzen seit 1927'. Ich ging hin, weil ein Kollege mir die Aufführung empfohlen und über seine eigene Begeisterung berichtet hatte. Ich war fasziniert von dem Gedanken, dass Menschen in hohem Alter das Abenteuer gewagt hatten, auf die Bühne zurückzukehren. Ich bin auch nicht der Jüngste, habe aber in meinem Beruf kontinuierlich gearbeitet. Tänzerinnen und Tänzer dagegen müssen üblicherweise ihre Tanzschuhe mit Mitte Dreißig an den Nagel hängen. So stellte sich die spannende Frage: Wozu waren sie noch fähig? Und die Vier haben mich so absolut begeistert und es geschafft, mich so stark zu berühren, dass ich natürlich überlegte, ob es gelingen könnte, einen Film zu machen, der dies auch vermittelt."

"Tanz mit der Zeit" wurde in Zusammenarbeit mit dem ZDF und arte produziert und mit Geldern der Mitteldeutschen Medienförderung, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Und hoch das Bein
Und hoch das Bein

  Stab und Besetzung

Auf der Leipziger Opernbühne
Auf der Leipziger Opernbühne
Regie:
Trevor Peters

Buch:
Mark Michel, Trevor Peters

Kamera:
Niels Bolbrinker

Schnitt:
Margot Neubert-Marić

Zeitgleich mit dem Film "Tanz mit der Zeit" in der Regie von Trevor Peters liefen am 27.03.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

Vielleicht, vielleicht auch nicht
Komödie, England, 2008


Sunkissed
Drama, USA, 2006


Schmetterling und Taucherglocke
Drama, Frankreich, 2007


Meer is nich
Drama, Deutschland, 2007


Kontakt
Drama, Mazedonien, Deutschland, 2005


Jumper
Actionthriller, USA, 2008


Half Nelson
Drama, USA, 2006


Daddy ohne Plan
Sportkomödie, USA, 2007

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum