KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Outsourced - Auf Umwegen Zum Glück

USA, 2006
Komödie, 102 Minuten, FSK: 0

Originaltitel:
Outsourced

Kino-Start:
10.04.2008

Regie:
John Jeffcoat

Darsteller:
Asif Basra (Purohit N. Virajnarianan), Ayesha Dharker (Asha), Josh Hamilton (Todd Anderson), Arjun Mathur (Gaurav), Larry Pine (Bob), Matt Smith (Dave)
Outsourced - Auf Umwegen Zum Glck
TrailerPlakat
Im Zeichen der fortschreitenden Globalisierung verlagern immer mehr westliche Firmen ihre Produktion - oder doch zumindest ganze Abteilungen - in sogenannte Billiglohn-Länder. Der in Seattle lebende Filmemacher John Jeffcoat hat sich in seinem Spielfilmdebüt "Outsoureced - Auf Umwegen zum Glück" diesem Thema auf humoristische und romantische Art und Weise genähert.

Todd Anderson (Josh Hamilton) ist Leiter des Call-Centers der Firma "Western Novelty" in Seattle.

Eines Tages erfährt er, dass seine ganze Abteilung nach Indien ausgelagert werden soll. Todd wird nach Bombay geschickt, um das Personal für die künftige Telefonzentrale auszuwählen und auszubilden; und schlimmer noch: Er soll auch gleich seinen Nachfolger als Abteilungsleiter einarbeiten.

In Bombay hat Todd zunächst einmal mit den kulturellen Unterschieden zwischen Amerika und Indien ebenso zu kämpfen wie mit Hitze und Moskitos.

Auch fällt es ihm nicht gerade leicht, seine neuen indischen Kollegen davon zu überzeugen, wozu Hüte in Käseform oder Hot-Dog-Toaster gut sein sollen - alles Dinge, die die Firma "Western Novelty" herstellt, und von dessen Vorzügen und Funktionsweise die angehenden Mitarbeiter aus den USA durchgestellte Anrufer überzeugen sollen.

Nach und nach erkennt Todd mit Hilfe seines designierten Nachfolgers, dem stets freundlichen und hochmotivierten Puro (Asif Basra) und der gutaussehenden und charmanten Asha (Ayesha Dharker), dass nicht nur Inder etwas von Amerikanern lernen können, sondern umgekehrt auch die Amerikaner noch so einiges von den Indern lernen können.

Und schon bald kommt Todd dahinter, dass eine Versetzung nach Indien vielleicht das Beste war, was ihm in seinem bisherigen Berufs- und Privatleben überhaupt passiert ist...

Film-Inhalt  

Verlockungen aus Fernost
Verlockungen aus Fernost

  Hintergrund

Bürogebäude der anderen Art
Bürogebäude der anderen Art

"Ich wollte einen persönlichen Film mit einem aktuellen Hintergrund machen", sagt der in New York geborene und in Seattle aufgewachsene und lebende Regisseur und Drehbuchautor John Jeffcoat über sein Spielfilmdebüt.

Was er mit "persönlich" meint, ergibt sich aus seiner Biographie: Im Rahmen eines Kulturaustauschprogramms verbrachte er 1993 ein Semester in Nepal.

"Ganz besonders wichtig war uns", erinnert er sich, "dass wir Indien so zeigen, wie es mit all seinen Traditionen auf dem Land gelebt wird. Zugleich sollte aber auch deutlich werden, in welchem Aufschwung sich das Land durch die ausländischen Investitionen befindet. Ein voll funktionsfähiges Call-Center in einem unfertigen Rohbau mitten in der indischen Provinz, das amerikanischen Kitsch verkauft - so haben wir uns das vorgestellt."

Gedreht wurde im Februar und März 2006 in Bombay. Einige ergänzende Aufnahmen entstanden in Seattle.

In den USA lief der Film bereits im Herbst 2006 und wurde auf zahlreichen Festivals mit Filmpreisen nur so überhäuft. Unter anderem gab es auf dem Palm Springs International Film Festival, dem Seattle International Film Festival, dem Cinequest San Jose Film Festival und dem HardAcre Film Festival jeweils einen Publikums- oder Jurypreis.

"Outsourced - Auf Umwegen zum Glück" wurde von der Filmbewertungsstelle mit dem Prädikat "Besonders Wertvoll" ausgezeichnet.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Willkommen in Indien
Willkommen in Indien

  Stab und Besetzung

Auch Obstessen muss gelernt sein
Auch Obstessen muss gelernt sein
"Outsourced - Auf Umwegen Zum Glück" im Internet:

IMDB-Eintrag (engl.)

Offizielle Seite

Regie:
John Jeffcoat

Buch:
George Wing, John Jeffcoat

Kamera:
Teodoro Maniaci

Schnitt:
Brian Berdan

Produktion:
Tom Gorai

Musik:
BC Smith

Kostueme:
Heidi Bivens

Maske:
Virginia Holmes

Darsteller:
Asif Basra, Ayesha Dharker, Josh Hamilton, Arjun Mathur, Larry Pine, Matt Smith

Zeitgleich mit dem Film "Outsourced - Auf Umwegen Zum Glück" in der Regie von John Jeffcoat liefen am 10.04.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

Up! Up! To the Sky!
Komödie, Deutschland, 2008


Tödliche Entscheidung
Thriller, USA, 2007


Mr. Shi und der Gesang der Zikaden
Drama, USA, 2007


Der Rote Baron
Drama, Deutschland, 2008


21
Drama, USA, 2008

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum