KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Fallen

Österreich, 2006
Drama, 87 Minuten



Kino-Start:
17.01.2008

Regie:
Barbara Albert

Darsteller:
Nina Proll (Nina), Birgit Minichmayr (Brigitte), Gabriela Hegedüs (Nicole), Ursula Strauss (Alex), Kathrin Resetarits (Carmen), Ina Strnad (Daphne), Georg Friedrich (Norbert), Darina Dujmic (Sandra), Angelika Niedetzky (Sandras Freundin), Simon Hatzl (Stefan), Christian Strasser (Manfred), Erich Knoth (Patrick)
Fallen
Trailer
Die Wienerin Barbara Albert gehört zu den Filmschaffenden, die dem Österreichischen Film wieder vermehrt internationale Aufmerksamkeit verschafft. Das ist ihr auch mit dem Drama "Fallen" gelungen, das beim Filmfestival in Venedig für den Goldenen Löwen im Gespräch war. Es ist ein Film über fünf Frauen, die mit ihren Utopien der Vergangenheit abrechnen und mit der Vergänglichkeit konfrontiert werden.

Nachdem sie sich längst aus den Augen verloren haben, sehen sich die vier früheren Schulfreundinnen Nina (Nina Proll), Brigitte (Birgit Minichmayr), Nicole (Gabriela Hegedüs) und Alex (Ursula Strauss) anlässlich der Beerdigung eines Schulkameraden wieder. Nicole hat eine mittlerweile zwölfjährige Tochter, Daphne (Ina Strnad), und Nina ist im siebten Monat schwanger.

Obwohl schon sämtlich über dreißig, legen die vier ein dem Anlass nicht unbedingt entsprechendes, an alte Schulzeiten erinnerndes Benehmen an den Tag. Sie albern herumg, und als Nina gar von einem Lachanfall geschüttelt wird, zieht die Clique es vor, die Lokalität zu verlassen.

Sie beschließen, ihre alte Schule aufzusuchen und treffen dort auf eine weitere Mitschülerin: Carmen (Kathrin Resetarits) hat als Schauspielerin Karriere gemacht. Damit ruft sie Ninas Neid hervor, aber auch ihr Missfallen, denn die arrivierte Frau hat sich von ihren früher geäußerten Linken Ansichten distanziert.

Doch das soll ihre gute Laune nicht verderben, und so ziehen sie per Auto los, um sich zusammen irgendwo zu amüsieren. Bei einer Freiluft-Fete halten sie an und treffen auf Ninas Jugendliebe Norbert (Georg Friedrich), der dort gerade seine Hochzeit feiert.

Die Frauen schließen sich kurzerhand der Hochzeitsgesellschaft an. Als Norbert sich jedoch in Erinnerung an vergangene Zeiten bei Nina zu einem Kuss hinreißen lässt, reagiert Braut Sandra (Darina Dujmic) sauer.

Sie schließt sich den übrigen Frauen an, als diese zu einer Diskothek weiterziehen. Doch je höher der Alkoholpegel steigt, desto größer wird die Missstimmung zwischen den mittlerweile sechs Frauen. Zumal auch Norbert mittlerweile dort auftaucht und es allgemein mit der einem Bräutigam anstehenden Treue nicht so genau zu nehmen scheint. So offenbaren sich trügerische Illusionen, düstere Geheimnisse und verletzende Lügen aus der ferneren und auch jüngeren Vergangenheit...

Film-Inhalt  

Brigitte (Birgit Minichmayr) trauert um Michael
Brigitte (Birgit Minichmayr) trauert um Michael

  Hintergrund

Nicole (Gabriela Hegedüs) genießt ihre kurze Freiheit
Nicole (Gabriela Hegedüs) genießt ihre kurze Freiheit

Bei der Besetzung von "Fallen" setzte Autorin und Drehbuchverfasserin Barbara Albert auf vertraute Gesichter - wenn auch nicht immer dem breiten Publikum, aber zumindest ihr selbst:

So hatten etwa Georg Friedrich und Nina Proll mit ihr bereits bei "Slidin'" und "Nordrand" zusammengearbeitet, ersterer mit Birgit Minichmayr bei "Spiele Leben" und letztere mit Kathrin Resetarits, Tochter von Kottan-Darsteller Lukas Resetarits, bei "Sonnenflecken", die wiederum mit Ursula Strauss bei "Böse Zellen" drehte, ebenso wie bei "Crash Test Dummies", bei dem Barbara Albert einmal vor der Kamera zu sehen war.

Die Wienerin, Jahrgang 1970, kann etliche Auszeichnungen verbuchen, so erhielt sie drei Preise beim Max-Ophüls-Festival. Mit "Fallen" war sie dort nominiert, ebenso für den Goldenen Löwen beim Filmfestival in Venedig.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Die Frauen haben mit Daphne (Ina Strnad) die Beisetzung verlassen
Die Frauen haben mit Daphne (Ina Strnad) die Beisetzung verlassen

  Stab und Besetzung

Sandra (Darina Dujmic) hat sich ihre Hochzeit anders vorgestellt
Sandra (Darina Dujmic) hat sich ihre Hochzeit anders vorgestellt
"Fallen" im Internet:

Offizielle Homepage

IMDb (englisch)

Regie:
Barbara Albert

Buch:
Barbara Albert

Kamera:
Bernhard Keller

Schnitt:
Karina Ressler

Produktion:
Antonin Svoboda, Martin Gschlacht, Barbara Albert

Musik:
Glen Hansard, Markéta Irglová

Kostueme:
Veronika Albert

Maske:
Helene Lang, Martha Ruess

Darsteller:
Nina Proll, Birgit Minichmayr, Gabriela Hegedüs, Ursula Strauss, Kathrin Resetarits, Ina Strnad, Georg Friedrich, Darina Dujmic, Angelika Niedetzky, Simon Hatzl, Christian Strasser, Erich Knoth, Noemi Fischer, Fritz Hammel, Hary Prinz, Dieter Hermann, Arzu Nabavi

Zeitgleich mit dem Film "Fallen" in der Regie von Barbara Albert liefen am 17.01.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

Teufelskind Joshua
Drama, USA, 2007


Self-Made Paradise
Dokumentation, Deutschland, 2007


P.S. Ich Liebe Dich
Romanze, USA, 2007


Once
Musical-Drama, Irland, 2006


I´m a Cyborg, But That´s OK
Romantik-Komödie, Südkorea, 2006


Hope
Kriminaldrama, Deutschland, Polen, 2007


Drachenläufer
Drama, USA, China, 2007


Der Nebel
Horror, USA, 2007

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum