KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Brügge sehen .. und sterben?

England, Belgien, 2008
Komödie, 107 Minuten, FSK: 16

Originaltitel:
In Bruges

Kino-Start:
15.05.2008

Regie:
Martin McDonagh

Darsteller:
Ray (Colin Farrell), Ken (Brendan Gleeson), Harry (Ralph Fiennes), Chloë (Clémence Poésy), Eirik (Jérémier Rénier), Marie (Thekla Reuten), Jimmy (Jordan Prentice)
Brgge sehen .. und sterben?
TrailerPlakat
In seinem ersten abendfüllenden Spielfilm als Drehbuchautor und Regisseur präsentiert der Londoner Martin McDonagh mit "Brügge sehen .. und sterben?" einen bitterbösen Thriller mit reichlich schwarzen Humor. Vor der Kamera sind Colin Farrell und Brendan Gleeson als Auftragskiller und Ralph Fiennes als zwielichtiger Gangsterboss in der belgischen Unterwelt zu sehen.

Ken (Brendan Gleeson) und Ray (Colin Farrell) sind Profikiller. Doch ihr momentaner beruflicher Erfolg lässt zu wünschen zu übrig. Einen geplanten Mordanschlag in Englands Hauptstadt London haben sie gründlich vermasselt.

Da belibt nur eines: Die Pistolen in die Themse werfen und sich erstmal absetzen, bis Gras über die Sache gewachen ist. Das mein auch ihr Auftraggeber Harry (Ralph Fiennes), der sie erstmal in das malerisch-mittelalterliche Brügge in Belgien schickt, wo sie einstweilen auf weitere Anweisungen warten sollen.

Dort sitzen die beiden Auftragskiller zwischen malerischen Kanälen und mittelalterlichen Kirchen und warten tagelang auf einen Anruf. Für Ken kein Problem: Er beginnt sich allmählich für die Geschichte der Stadt und ihre Kultur zu interessieren.

Doch Ray ist da etwas anders veranlagt: Vor lauter Langeweile betrinkt er sich, feiert wilde Partys, beschimpft Touristen und gerät schließlich in eine Prügelei - mithin: Er verhält sich alles andere als unauffällig.

Durch Zufall trifft Ray dann auf einem Filmset die hübsche Chloë (Clémence Poésy). Die hat zwar einen Freund, ist aber einem Flirt mit Ray nicht abgeneigt, was auf kürzestem Wege zu neuen Problemen führt und in einem Drogen-, Sex- und Alkoholrausch endet.

Ken hingegen ist brav in der Pension geblieben, immer auf einen Anruf von Harry wartend. Schließlich meldet der sich dann auch und ist über Rays Verhalten stocksauer.

Und so gibt Harry Ken den Spezialauftrag, dafür zu sorgen, dass Ray endlich zur Ruhe kommt - und zwar zur ewigen Ruhe.

Doch Ray hat ein Gespür für die Gefahr und hat sich mittlerweile aus dem Staube gemacht...

Film-Inhalt  

Jérémier Rénier solls richten
Jérémier Rénier solls richten

  Hintergrund

Harry (Ralph Fiennes) hat schlechte Laune
Harry (Ralph Fiennes) hat schlechte Laune

Das Drehbuch zu "Brügge sehen .. und sterben?" stammt von Martin McDonagh, der auch Regie führt. Es ist sein erster abendfüllender Spielfim und erst sein zweiter Film überhaupt.

Dennoch ist der am 29. März 1970 in London geborene McDonagh alles ander als ein Unbekannter in der Branche. Für seinen allerersten Film, "Six Shooter", einen Kurzfilm aus dem Jahre 2004, holte er gleich nicht weniger als den Oscar für den besten Kurzspielfilm ab. Besser kann eine Filmkarriere wohl kaum starten.

"In Bruges" - so der englische Originaltitel von "Brügge sehen .. und sterben?" - war der Eröffnungsfilm auf dem Sundance Film Festival 2008. Die offizielle Premiere fand beim Dublin Film Festival am 15. Februar 2008 statt. In England kam der Film am 18. April in die Kinos, nachdem er breits zuvor kurz in den USA angelaufen war.

Das Werk erntete beiderseits des Atlantiks vorwiegend positive Kritiken. Allerdings blieben auch Plagiatvorwürfe nicht aus: Während die Anspielungen auf den 1973er anglo-italenischen Thriller "Don't Look Now" noch ganz offen und gewollt sind, stieß Kritikern vor allem die inhaltliche Nähe zu dem 1960 erstmals aufgeführten, ein-aktigen Bühnenstück von Harold Pinter "The Dumb Waiter" übel auf.

Gedreht wurd an den Originalschauplätzen in London und der historischen Altstadt von Brügge.

Die Hafenstadt Brügge ist mit ihen knapp 120.000 Einwohnern die Hauptstadt der belgischen Region Westflandern. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Brügge ist ein Drehort, der bei den Filmemachern Begeisterung hervorrrief. "Als wir selbst nach Brügge fuhren, erkannten wir sofort, dass die Stadt ein zusätzlicher Hauptdarsteller sein würde", erinnert sich Produzent Graham Broadbent. "Sie hat eine so besondere Ausstrahlung und ist so pitoresk, dass man die Kamera überall aufbauen kann und immer ein einmaliges Bild bekommt."

Die Büros des Bürgermeisters, des Tourismusverbands und der städtischen Filmbehörde machten es dann auch gemeinsam möglich, dass überall gedreht werden konnte.

Dennoch hält McDonagh fest: "Je weiter der Film voranschreitet, desto düsterer erscheint Brügge, und die gotischen Seiten der Stadt treten immer weiter in den Vordergrund. In einigen Nachtszenen sind diese Qualitäten sogar schon vorher zu sehen, etwa als Ray auf die Dreharbeiten in den von Hieronymus Bosch inspirierten Kulissen stößt."

Über Brügge  

Ray (Colin Farrell) haut über die Stränge
Ray (Colin Farrell) haut über die Stränge

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Ken (Brendan Gleeson) soll Ray ruhigstellen
Ken (Brendan Gleeson) soll Ray ruhigstellen

  Stab und Besetzung

Ray macht sich an Chloe ran
Ray macht sich an Chloe ran
"Brügge sehen .. und sterben?" im Internet:

IMDB-Eintrag (engl.)

Offizielle deutsche Seite der Stadt Brügge

Regie:
Martin McDonagh

Buch:
Martin McDonagh

Kamera:
Eigil Bryld

Schnitt:
Jon Gregory

Produktion:
Graham Broadbent, Peter Czernin

Musik:
Carter Burwell

Kostueme:
Richard Davies, Laurent Guinci

Maske:
Sharon Martin, Sallie Jaye

Darsteller:
Colin Farrell, Brendan Gleeson, Ralph Fiennes, Clémence Poésy, Elizabeth Berrington, Rudy Blomme, Olivier Bonjour, Mark Donovan, Ann Elsley, Jean-Marc Favorin, Eric Godon, Zeljko Ivanek, Sachi Kimura, Anna Madeley, Louis Nummy

Zeitgleich mit dem Film "Brügge sehen .. und sterben?" in der Regie von Martin McDonagh liefen am 15.05.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

Verliebt in die Braut
Komödie, USA, 2008


Shutter - Sie sehen dich
Horror-Thriller, USA, 2008


Paranoid Park
Teenager-Drama, USA, 2007


Mein Bruder ist ein Einzelkind
Komödie, Italien, 2007


Kinski - Jesus Christus Erlöser
Dokumentation, Deutschland, 2008


Es geht um alles
Sport-Dokumentation, Deutschland, 2008


Ein Mann für alle Unfälle
Komödie, USA, 2008


Brave Story
Anime, Japan, 2006

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum