KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Bird´s Nest - Herzog & de Meuron in China

Schweiz, 2007
Dokumentation, 88 Minuten, FSK: 0

Originaltitel:
Bird´s Nest

Kino-Start:
08.05.2008

Regie:
Christoph Schaub, Michael Schindhelm

Birds Nest - Herzog & de Meuron in China
TrailerPlakat
Die Filmemacher Christoph Schaub und Michael Schindhelm haben mehrere Jahre lang die Arbeit des Baseler Architektenbüros Herzog & Meuron mit der Kamera beobachtet, das bereits zahlreiche Projekte in der Volksrepublik China realisiert hat. In ihrem Dokumentarfilm "Bird's Nest" berichten sie über die Arbeit der Architekten im aufstrebenden Reich der Mitte.

Jacques Herzog und Pierre de Meuron sind die Gründer des gleichnamigen Architekturbüros in Basel, doch die beiden sind weit über die schweizerischen Landesgrenzen hinaus bekannt, insbesondere in China.

In der 3-Millionen-Stadt Jinhua haben die beiden einen Stadtteil für 300.000 Einwohner entworfen.

Ihr augenfälliges Projekt aber ist das "Birds's Nest", das Olympiastadion in Peking, das aufgrund seiner eigenwilligen Konstruktion eben den Spitznamen "Vogelnest" bekam.

Der Film zeigt nicht nur die beiden Star-Architekten bei ihrer Arbeit im Reich der Mitte, die Filmemacher sprachen auch mit ihren chinesischen Auftraggebern und Partnern.

So kommt zum Besipiel auch Li Aiqing zu Wort. Er ist Mitglied der Kommunistischen Partei und gleichzeitig einer der wichtigsten Männer im Wirtschaftsleben Pekings. Li Aiqing ist der Chairman des Bejing State-Owned Assets Management, der Stadtplanungs- und Entwicklungsgesellschaft der chinesischen Metropole.

Ein anderer, mit dem die Filmemacher sprachen, ist Prof. Zhi Yin. Er ist Professor am Urban Planning & Design Institute von der Universität Tsinghua in Peking und ein kritischer Beobachter der architektonischen Entwicklung in China - und somit nicht immer ein Freund der beiden Schweizer Architekten.

Ein weiterer, den die Filmemacher vor die Kamera holten, war Stefan Marbach. Er hat seit dem Wettbewerb am National Stadium gearbeitet und das Projekt architektonisch und gestalterisch zusammen mit Jacques Herzog und Pierre de Meuron entscheidend mitgeprägt.

Film-Inhalt  

Nach getaner Arbeit
Nach getaner Arbeit

  Hintergrund

Das
Das "Bird's Nest" im Bau

"Bird's Nest" ist eine Produktion der Filmemacher Christoph Schaub und Michael Schindheim.

Christoph Schaub sagt über die Entstehung des Projekts: "Ich verfolge die Arbeit von Herzog & de Meuron schon einige Jahre und hatte die Architekten bereits früher für einen Film angefragt. Damals sagten sie mir, sie seien bereits für einen Film kontaktiert worden. Wie sich dann herausstellte, war Michael derjenige, der auch schon länger recherchierte und sich konzeptionell mit ihren Projekten in China beschäftigt hatte.

Das Schweizer Fernsehen SF signalisierte grundsätzliches Interesse. Gemeinsam entschieden sie, die T&C Film als Produzentin anzufragen und mir eine Zusammenarbeit vorzuschlagen. Die Komplexität und der Zeitumfang des Projekts haben eine Kooperation erforderlich gemacht. Sinnvoll war sie insbesondere aufgrund der unterschiedlichen Profile, welche Michael Schindhelm und ich mitbringen."

"Bird's Nest" wurde vom Schweizerischen Fernsehen und vom TV-Sender Arte co-produziert. An der Finanzierung waren das Schweizerische Bundesamt für Kultur und die Filmstiftung Zurück beteiltigt.

Der Film kommt in englischer und chinesischer Sprache mit deutschen Untertiteln in die Kinos.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Die beiden Schweizer Architekten vor ihrem Werk
Die beiden Schweizer Architekten vor ihrem Werk

  Stab und Besetzung

Ein Ständchen für die Filmemacher
Ein Ständchen für die Filmemacher
"Bird´s Nest - Herzog & de Meuron in China" im Internet:

IMDB-Eintrag (engl.)

Regie:
Christoph Schaub, Michael Schindhelm

Buch:
Christoph Schaub, Michael Schindhelm

Kamera:
Matthias Kälin, Stéphane Kuthy

Schnitt:
Marina Wernli

Zeitgleich mit dem Film "Bird´s Nest - Herzog & de Meuron in China" in der Regie von Christoph Schaub, Michael Schindhelm liefen am 08.05.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

[REC]
Horror, Spanien, 2007


Wilde Unschuld
Drama, USA, England, Frankreich, Spanien, 2007


Speed Racer
Action, USA, Deutschland, 2008


Rettet Trigger!
Pferdefilm, Norwegen, 2006


Love Vegas
Romantik-Komödie, USA, 2008


Freischwimmer
Thriller, Deutschland, 2007


Draussen Bleiben
Dokumentation, Deutschland, 2008


Ben X
Drama, Belgien, 2007


Badland
Drama, Kanada, USA, 2007


10 Fragen an den Dalai Lama
Dokumentation, USA, Indien, Tibet, 2006

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum