KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

Alien Teacher

Dänemark, 2007
SciFi-Komödie, 90 Minuten

Originaltitel:
Vikaren

Kino-Start:
14.08.2008

Regie:
Ole Bornedal

Darsteller:
Paprika Steen (Ulla), Ulrich Thomsen (Jesper), Jonas Wandschneider (Carl), Nikolaj Falkenberg-Klok (Phillip), Emma Juel Justesen (Rikke), Mollie Maria Gilmartin (Lotte), Josephine Gents (Camilla), Emma Claudia Søndergaard (Laura), Jakob Fals Nygaard (Albert), Andreas Gram Nielsen (Thomas), Mathias Peter Kjær (Malthe), Sonja Richter (Maria)
Alien Teacher
Plakat
Es ist eine Binsenweisheit, dass Lehrer bei ihren Schülern oft wenig beliebt sind. Beschwerden und Verleumdungen werden daher von den Eltern meist nicht übermäßig ernst genommen. Und wenn die Kinder gar behaupten, ihre Aushilfslehrerin sei ein Alien, scheint das geradezu grotesk. Aber was, wenn sie damit Recht haben - so wie in "Alien Teacher"?

In einer ländlichen Gegend Dänemarks landet, unbemerkt von der Bevölkerung, eine silbern schimmernde Kugel aus dem Weltall. Sie stammt von einem fernen Planeten, der vom Krieg geplagt ist, und dessen Bewohner von einer bemerkenswerte Botschaft auf die Erde gelockt wurden: Sie haben eine Fernsehausstrahlung mit einem Interview des Anthropologen und Schriftstellers Jesper (Ulrich Thomsen) verfolgt.

Der hatte gerade sein neuestes Buch veröffentlich, in dem er resümmierte, dass die Liebe die stärkste Kraft im Universum sei. Und von dieser Kraft erhoffen sich die Außerirdischen die Lösung für ihre Probleme. Ein Alien ergreift Besitz des Körpers eines weiblichen Erdenbürgers, der Ehefrau des Hühnerfarmers (Hans Holtegaard).

Als Ulla Harms (Paprika Steen) tritt sie ihre Stelle als Aushilfslehrerin an der Schule an und führt fortan den Unterricht der sechsten Klasse. Einer ihrer Schüler ist Jespers Sohn Carl (Jonas Wandschneider). Dessen Mutter ist kürzlich bei einem Autounfall gestorben, und ihr Sohn leidet immer noch unter ihrem Tod, ebenso wie seine kleine Schwester Sofie (Olivia Stenderup Garre).

Die neue Lehrerin verhält sich den Schülern gegenüber ziemlich kühl und leitet die Klasse mit harter, ja brutaler Hand. Ulla unterzieht die Kinder ziemlich gnadenlosen Test, und es scheint fast so, als könne sie ihre Gedanken lesen. Sie bereitet ihre Schützlinge angeblich für einen ominösen internationalen Wettstreit in Paris vor.

Während die Eltern von dieser Idee begeistert sind, ist Carl der erste, der einen unerhörten Verdacht äußert: Die seltsame Blondine kann nur ein Alien sein! Doch davon kann er weder seinen Vater noch die anderen Erwachsenen überzeugen. Für sie sind das überbordende Phantasien der von Computerspielen und Fernsehen überfütterten Kinder. Das zumindest ist die Diagnose des Schulpsychologen Claus (Drehbuch-Co-Autor Henrik Prip).

Doch für Carl und seine Mitschüler wird immer deutlicher: Ulla kommt von einem fremden Planeten, und die Anzeichen deuten darauf hin, dass die Reise zu dem vermeintlichen Wettbewerb sie tatsächlich in die Hand der Außerirdischen führen soll. Und so sind die Kinder auf sich allein gestellt, den Plan ihrer Aushilfslehrerin zu vereiteln...

Film-Inhalt  

Paprika Steen als Ulla Harms
Paprika Steen als Ulla Harms

  Hintergrund

Carl (Jonas Wandschneider) hat einen Verdacht
Carl (Jonas Wandschneider) hat einen Verdacht

Der dänische Regisseur und Drehbuchautor Hans Ole Bornedal ist ein Spezialist für schaurige Filmstoffe. Mit seinem Kinodebüt "Nachtwache" ("Nattevagten") von 1994 erntete er Lob bei Kritik und Publikum und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Auch im Remakte "Freeze – Alptraum Nachtwache" von 1997 führte er Regie. Darin spielt Ewan McGregor den Studenten, der zu nächtlicher Stunde im Leichenschauhaus allerlei Grusel erlebt.

Das Drehbuch zu "Alien Teacher" schrieb er zusammen mit Henrik Prip. Der beliebte dänsche Schauspieler hatte bereits einige Male für Lars von Trier gespielt, so etwa 1998 in "Idioten".

Bei "Alien Teacher" schrieb er zum ersten Mal an einem Skript mit und übernahm im Film die Rolle des schizophrenen Schulpsychologen. In Dänemark war der Film ein Knüller an den Kinokassen. In Kanada gewann er unter dem Titel "Substitute" den Publikumspreis beim Sprockets Toronto International Film Festival for Children, Ole Bornedal wurde beim Fantasia Film Festival mit dem L'Écran Fantastique ausgezeichnet.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Ulla ist ziemlich eigenartig
Ulla ist ziemlich eigenartig

  Stab und Besetzung

Die Schüler stellen Nachforschungen an
Die Schüler stellen Nachforschungen an
"Alien Teacher" im Internet:

IMDb (englisch)

Regie:
Ole Bornedal

Buch:
Ole Bornedal, Henrik Prip

Kamera:
Dan Laustsen

Schnitt:
Thomas Krag

Produktion:
Michael Obel

Musik:
Marco Beltrami

Darsteller:
Robert Prosky, Richard Farnsworth, Joe Don Baker, John Finnegan, Alan Fudge, Paul Sullivan Jr., Rachel Hall, Robert Rich III, Michael Madsen, Jon Van Ness, Mickey Treanor, George Wilkosz, Anthony J. Ferrara, Philip Mankowski, Danny Aiello III, Joe Castellano, Eddie Cipot, Ken Grassano, Robert Kalaf, Barry Kivel, Steven Kronovet, James Meyer, Mike Starr, Sam Green

Zeitgleich mit dem Film "Alien Teacher" in der Regie von Ole Bornedal liefen am 14.08.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

The Nanny Diaries
Romantik-Komödie, USA, 2007


The Fighters
Sportdrama, USA, 2008


Star Wars: The Clone Wars
SciFi-Animation, USA, 2008


Leg Dich nicht mit Zohan an
Action-Komödie, USA, 2008


Elegy - oder die Kunst zu lieben
Drama, USA, Kanada, 2008


Dr. Alemán
Drama, Deutschland, 2008


Beautiful Bitch
Drama, Deutschland, Rumänien, 2007


Back to Africa
Dokumentation, Deutschland, Österreich, Guinea, Gambia, Äthiopien, Ghana, Senegal, Kongo, 2008

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum