KFs1

Kino und Film 2008

Home
;
Jetzt im Kino
Kino-Vorschau
Januar 2008
Februar 2008
Maerz 2008
April 2008
Mai 2008
Juni 2008
Juli 2008
August 2008
September 2008
Oktober 2008
November 2008
Dezember 2008

Suchen:

Auf KFs1 suchen Im ganzen WWW suchen

10 Sekunden

Deutschland, 2008
Drama



Kino-Start:
02.10.2008

Regie:
Nicolai Rohde

Darsteller:
Marie Bäumer (Franziska Hofer), Sebastian Blomberg (Harald Kirchschläger), Filip Peeters (Erik Loth), Hannah Herzsprung (Daniela), Wolfram Koch (Markus Hofer), Harald Schrott (Clemens), Anna Loos (Svenja Kirchschläger)
10 Sekunden
Plakat
Im Jahr 2002 sorgten eine Kollision zweier Flugzeuge im deutsch-schweizerischen Luftraum und anschließend die Tötung eines verantwortlichen Fluglotsen durch den Ehemann und Vater dreier Opfer für Schlagzeilen. Bei seinem Spielfilmdebüt "10 Sekunden" ließ sich Regisseur Nicolai Rohde von diesen Ereignissen inspirieren.

Auf dem Bildschirm sind zwei helle Punkte zu sehen. Sie bewegen sich aufeinander zu, bis sie sich in einem Punkt berühren - dann sind sie verschwunden. Es ist der Monitor eines Fluglotsen im Flughafen-Tower von Leipzig, und diese Punkte repräsentierten zwei Flugzeuge, die kollidiert sind. Dutzender Schicksale sind in diesem Moment beendet, Leben ausgelöscht.

Doch nicht nur die Passagiere der Maschinen sind die Opfer, auch ihre Angehörige und Freunde sind betroffen, und auch das Schicksal anderer Beteiligter erfährt eine drastische Wendung.

Zu den Angehörigen zählt etwa Erik Loth (Filip Peeters), dessen Frau und Kind in einem abgestürzten Flugzeug gestorben sind. Das Unglück hat ihn tief erschüttert, und nach einem Jahr fasst er einen Entschluss: Er will Vergeltung für seinen Verlust, und als Schuldigen hat er den Fluglotsen Markus Hofer (Wolfram Koch) ausgemacht.

Markus ist seit dem schrecklichen Ereignissen von Schuldgefühlen geplagt, zudem steht der Prozess kurz bevor, in dem er sich rechtfertigen muss. Um sich abzulenken, fährt er mit seiner Frau Franziska (Marie Bäumer) in Urlaub. Doch die grausigen Erinnerungen haben sich bei ihm zu tief eingeprägt, und das hat auch seine Ehe in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb hat sich seine Frau in eine Affäre mit dem selbstbewussten und mitfühlenden Clemens (Harald Schrott) geflüchtet.

Auch die Ehe des Polizisten Harald Kirchschläger (Sebastian Blomberg) ist durch das Flugzeugunglück belastet. Er war kurz nach dem Unfall am Absturzort, und er bekommt die schrecklichen Bilder nicht aus dem Kopf. Seine hübsche und verständnisvolle Frau Svenja (Anna Loos) versucht ihm, bei seinen Panikattacken beizustehen.

Erik fährt nach Leipzig, um seinen Racheakt in die Tat umzusetzen. Unterwegs begegnet er der quirligen Daniela (Hannah Herzsprung), und für einen Moment schaftt sie es, seine Trauer zu lindern. Doch von seinem Plan kann sie ihn nicht abbringen. Als Harald erfährt, dass Loth in der Stadt ist, ahnt er Schreckliches...

Film-Inhalt  

Harald Kirchschläger (Sebastian Blomberg) mit Svenja (Anna Loos)
Harald Kirchschläger (Sebastian Blomberg) mit Svenja (Anna Loos)

  Hintergrund

Hannah Herzsprung spielt Daniela
Hannah Herzsprung spielt Daniela

Zu der Geschichte von "10 Sekunden" wurden Nicolai Rohde und seine Co-Autoren Sven Poser und Sönke Lars Neuwöhner von dem Flugzeugunglück bei Überlingen und den nachfolgenden Ereignissen inspiriert. Am Abend des 1. Juli 2002 war über dem Bodensee eine Frachtmaschine der DHL mit einer Tupolew zusammengeprallt.

Der Fluglotse Peter Nielsen von der zuständigen Zürcher Flugsicherung Skyguide hatte Kurs und Flughöhe beider Maschinen bestätigt und zu spät erkannt, dass beide Flugzeuge auf Kollisionskurs waren. Widersprüchliche Anweisungen des Fluglotsen und des Kollisionswarnsystems TCAS in den Cockpits führten dazu, dass beide Maschinen gleichermaßen in Sinkflug übergingen und schließlich kollidierten.

Alle 71 Menschen in den beiden Flugzeugen fanden dabei den Tod. Das Unglück wurde durch mehrere Missstände begünstigt. So war der Fluglotse wegen Unterbesetzung abgelenkt, und die Telefonanlage war außer Betrieb. Am 24. Februar 2004 wurde Peter Nielsen von dem Osseten Witali Kalojew erstochen, der bei dem Unglück seine Frau und zwei Kinder verloren hatte.

Zur Grossansicht bitte auf das jeweilige Bild klicken:

Bild-Gallerie  

Franziska Hofer (Marie Bäumer) und Svenja
Franziska Hofer (Marie Bäumer) und Svenja

  Stab und Besetzung

Polizist Harald leidet unter Angstzuständen
Polizist Harald leidet unter Angstzuständen
Regie:
Nicolai Rohde

Buch:
Nicolai Rohde, Sönke Lars Neuwöhner, Sven Poser

Kamera:
Hannes Hubach

Schnitt:
Gergana Voigt

Produktion:
Anne Leppin, Sigrid Hoerner

Musik:
Rainer Oleak

Kostueme:
Almut Stier

Maske:
Kerstin Gaecklein, Anna von Gwinner

Darsteller:
Marie Bäumer, Sebastian Blomberg, Filip Peeters, Hannah Herzsprung, Wolfram Koch, Harald Schrott, Anna Loos, Irm Hermann

Zeitgleich mit dem Film "10 Sekunden" in der Regie von Nicolai Rohde liefen am 02.10.2008 in Deutschland im Kino auch die folgenden Spielfilme an:

Young@Heart
Musikdokumentation, USA, England, 2007


Recycle
Dokumentation, Jordanien, Deutschland, 2007


Lemon Tree
Drama, Israel, Deutschland, Frankreich, 2008


Heimatkunde
Dokumentation, Deutschland, 2008


Far Cry
Action, USA, 2008


Der Love Guru
Komödie, USA, Kanada, Deutschland, 2008


Burn after Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?
Krimi-Komödie, USA, 2008


Berlin Calling
Tragikomödie, Deutschland, 2008

Ebenfalls im Kino  



Home Jetzt im Kino Kinovorschau Impressum